blattzeit-ohz.de

Hegering 5: Ohlenstedt 

 

Hegeringleitung:
Martin Christian Marwede

 

 

Übern Berg 6 a
27711 Osterholz-Scharmbeck

 

Tel.: 04795  958 78 15 

mob.: 0151  18 48 78 21

m_marwede86@web.de

 


 

 

 

 

 

 

Datum
 Uhrzeit
 Veranstaltung Ort
    
    
    
    

 

01.12.2022

Volles Haus im Hegering 5

 

Am 23.11.2022 fand nach zweijähriger Pause die Herbstversammlung des Hegering 5 statt. Insgesamt 27 Mitglieder der Jägerschaft folgten der Einladung des Hegeringleiter Martin Mawede. Veranstaltungsort war wieder die Vereinsgastronomie des Golfclubs zu Vahr in Garlstedt. 

Nach der Begrüßung durch den Hegeringleiter gab es ein schmackhaftes Schnitzelessen. Die Jägerschaft wurde vertreten durch den 2. Vorsitzenden Martin Köpke und Jürgen Schindler. Heiko Ehing war ebenfalls anwesend. 

Der Hegeringleiter gab in seinem Bericht einen kleinen Überblick der in der Pandemie abgehaltenen Veranstaltungen . Im Vorfeld wurden die Rehbocktrophärn der Klasse zwei bewertet und die auf der Versammlung ausgestellt. Martin Marwede erläuterte die Trophäenschau und ging auf Besonderheiten wie die beiden ältesten Böcke von Henning Steeneck ( 8 Jahre Ohlenstedt ) und Anne Truter ( 7 Jahre Garlstedt ) hervorhebend ein. Die Mitteilungen aus der Jägerschaft sind anhaltend Thema Schießstandproblematik. Ferner beleuchtete Martin Köpke die Änderungen im Jagdgesetz und Jürgen Schindler zeigte nochmals die Wichtigkeit der Wildtiererfassung. Der Tagesordnungspunkt Neuwahlen wurde in „Wiederwahlen“ ungenannt. Martin Köpke übernahm die Wahlleitung und konnte nach kurzem Handeln die einstimmig wiedergewählten Amtsträger beglückwünschen. Somit bleiben Martin Marwede ( Hegeringleiter), Holger Breden (stellv. Hegeringleiter) und Christian Breden ( Schießobmann) weiterhin die Ansprechpartner vom Hegering 5. 

Unter Verschiedenes gab es ein Feedback der Revierinhaber über den eingeschätzten Wildbestand. In Teilen des Hegeringes ist das Rehwild enorm rückläufig und bringt Probleme bei der Abschusserfüllung mit sich. Die Wölfe sind in allen Revieren präsenter denn je und tragen zum schlechten Wildbestand bei! 

Die gesamte Versammlung war stimmig und der offizielle Teil wurde um 22:30 Uhr beendet.

 

 

Text und Fotos: M. Marwede

 

 

 

 

19.02.2019

Hegeringversammlung

  

Die Versammlung des Hegerings 5 fand am 19.02.2019 im Lokal ""Hotel Weißes Haus" Heilshorn" statt.

 

Unser Hegeringleiter eröffnete die Versammlung um 19:30 Uhr und begrüßte die 10 Hegeringmitglieder und ganz besonders den Kreisjägermeister.

 

Der Versammlungsleiter sprach folgende Themen an:

  • Der Hegeringlieter berichtete über die voran gegangene Fuchswoche am Jahresbeginn.
  • der Hegeringleiter gab bekannt, dass eine Sammelstelle der Firma Fellwechsel GmbH auf der Hofstelle von Harm Mattfeld eingerichtet wurde.
  • des weiteren wurden die Wildtiererfassungsbögen sowie die Gänsezählungsbögen vom Hegeringleiter ausgegeben.

Kreisjägermeister Heiko Ehing berichtete:

  • Gab einen Einblick in den dreijährigen Rehwildabschussplan, und sprach mit den einzelnen Revieren wo eventuell nachgeregelt werden sollte.

Wir besprachen auch:

  • Jürgen Schindler gab einen ausführlichen Einblick in die aktuelle Situation vom Schießstand Waakhausen.

 

Die nächste Hegeringversammlung ist am 15.11.2019 um 19:00 Uhr. Der Veranstaltungsort muss noch geklärt werden.

Die Versammlung wurde um 21:30 Uhr beendet.

 


r

 

 

 

 

 

Jägerschaft Osterholz e.V.    redaktion@blattzeit-ohz.de