blattzeit-ohz.de

Hegering 6: Wallhöfen

Hegeringleitung:
Kai Bäker

 

Depensegen 1
27729 Vollersode
 

Tel.: 0173  645 58 82
kai.baeker@concordia.de


 

 

Datum
 Uhrzeit
 Veranstaltung Ort
    
    
    
    
    
    

 

 

23.08.2022

Erste Hilfe für Jagdhunde

In diesem Jahr fand der 1.-Hilfe-Kurs für Jagdhunde statt.

Der Hegering 6 und 11 hatten hierzu eingeladen. Die 12 Teilnehmer wurden im ersten Schritt in einem theoretischen Teil „abgeholt“, um ein paar Grundlagen nahe zu bringen. Hier waren sich die Teilnehmer schnell einig: viele banale Tipps hätten sie einfach nicht gekannt, welche auf der Jagd aber im Ernstfall lebenswichtige Minuten bringen und somit Leben retten könne. Im zweiten Schritt wurden dann praktische Übungen durchgeführt, wie man z.B. unterschiedlichste Verbände anlegt.

Geleitet wurde der Kurs durch Frau Dr. Ina Gröngröft und Frau Katja Maaß, von der Tierarztpraxis Hohenheide, Hohenheide 1, 27628 Hagen im Bremischen, denen an dieser Stelle unser großer Dank gilt. Noch praxisorientierter hätte man es nicht vortragen und erklären können. Es ist für andere Hundeführer nur zu empfehlen….

 

 

 

23.08.2022

Endlich wieder Ferienprogramm des HR 6

Unter der Leitung von Carsten Wohltmann erlebten die 16 Kinder eine wirklich toll organisierte und bei bestem Wetter gut laufende Veranstaltung!

 

Es waren Jagdhunde im Einsatz und das Infomobil der Jägerschaft war auch vor Ort. Außerdem wurde mit Hilfe der Drohne und Wärmebildkamera gezeigt/erklärt, wie zum 1. Schnitt die Kitze im Hohen Gras gefunden und gesichert werden. Nach einer Stärkung in Form von Fanta, Cola, Bratwurst etc., ging es dann auf den gemeinschaftlichen Abendansitz. 

Hier wurde jeweils ein Kind von 

 

jeweils einer Jägerin/einem Jäger begleitet. Die meisten Kinder hatten reichlich Anblick und waren glücklich, als sich dann alle wieder um 21:00Uhr am Sammelplatz einfanden. Dort wurden die Kinder dann wieder von Ihren Eltern im Empfang genommen

 

09.04.2021

Trophäenbewertung in Corona-Zeiten

Die Bewertung erfolgte am 14.03.3021, im Außenbereich der Gaststätte Dierks Vollersode.

Kai Bäker(Hegeringleiter) und Friedrich Dierks(Ersatzweise für den Stellvertreter, da erkrankt) nahmen die Bewertung vor.

Es waren ein paar sehr interessante, reife Böcke dabei, aber auch leider ein paar viel zu Junge-Starke

Herauszuheben ist der Bock von Klaus Kusche, Revier Wallhöfen, ungerader 8ter.

Natürlich wurden die da geltenden Corona-Regeln beachtet. Lediglich eine Person aus dem Revier hat die Trophäen gesammelt abgegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jägerschaft Osterholz e.V.    redaktion@blattzeit-ohz.de