blattzeit-ohz.de

Hegering 8: Grasberg 

Hegeringleitung:
Florian Schnaars



 

 

 

Huxfelder See 22C
28879 Grasberg
 

 

mob.: 0160 94434119
8.Hegering@gmail.com

 

 

     

 

 

Datum
 Uhrzeit
 Veranstaltung Ort
    
    
    
    
    
    

14.11.2019 

Hegeringversammlung 

 
Die Versammlung des Hegerings 8 fand am 14.11.2019 im Lokal "Grasberger Hof" statt.

 
Der Hegeringleiter eröffnete die Versammlung um 19:35 Uhr und begrüßte die 16 Hegeringmitglieder und ganz besonders den Kreisjägermeister, den Schriftführer als Vertreter des Vorstandes und die neue Naturschutzobfrau. Unterstützt wird der Hegeringleiter bei der heutigen Sitzung durch den stellvertretenden Hegeringleiter und dem Obmann für Naturschutz. 

 
Die Vertretung des Vorstandes Jürgen Schindler sprach folgende Themen an:
Präsentation der Wildtiererfassungsbögen. Vorgetragen und besprochen werden die hegeringbezogenen Zahlen und Auffälligkeiten im Vergleich zum Landkreis Osterholz 
Aktuelle Themen des Vorstandes. Die neue Naturschutzobfrau Bianca Wendelken-Osterloh übernimmt das Amt von Johann-Daniel Wellbrock. Weiter wurden die Themen Hegebuschanlagen, Blühstreifen und Lernort Natur angesprochen.
Schießstand Waakhausen. In dem Bericht wird mitgeteilt, dass die Ertüchtigung des Kipphasen ausgesetzt wurde, die Schießausbildung in Ohrensen stattfinden wird, ein Seminarraum im Jägertreff Waakhausen entstehen soll und dass weiterhin Aufsichtspersonen für die Schießbahn gesucht werden. 
UVV Gesellschaftsjagden. Umgang mit Schusswaffen, Beförderung von Jagdteilnehmern.
Schallminderer. Aktuelles zum Schallminderer im Jagd- und Waffengesetz.

 
Kreisjägermeister Heiko Ehing berichtete:
Der Kreisjägermeister geht in seinem Bericht über die "Bejagung des Rehwildes" auf den aktuellen Stand des dreijährigen Abschussplanes ein und erinnert Überschreitungen rechtzeitig beim Landkreis zu beantragen. 
Schwarzwildbejagung wird auch noch mal auf den neusten Stand gebracht
Änderung der Jagdzeiten für Dach und Blesshühner 
 
Weitere Themen unserer Versammlung waren: 
Bianca Wendelken-Osterloh stellte sich den Mitgliedern als neue Naturschutzobfrau vor. Sie tritt damit die Nachfolge von Johann-Daniel Wellbrock an.
Unser Naturschutzobmann berichtet im Anschluss den Anwesenden zum Thema Fellwechsel über die jetzt einsatzbereite Kühltruhe bei Carsten Meyerdierks und die neuen Preise.   

 
Im Anschluss berichtete Stephan Kück-Luers, als stellvertretender Hegeringleiter, über Themen im Hegering
Veranstaltungen 2019
Sitzung des erweiterten Vorstandes vom 26.08.2019
Verschiedenes. Unter dem Punkt Verschiedenes wird über die Vermarktung von Wildbret ausführlich diskutiert. Weiter wird auf die vergünstigten Karten für die Pferd&Jagd hingewiesen. Abschließend wird die Idee einer revierübergreifenden Krähenjagd aufgegriffen und diskutiert.   
 
Die Versammlung wurde um 21:55 Uhr beendet.
 
Peter Schaardt

 

 

Jägerschaft Osterholz e.V.    redaktion@blattzeit-ohz.de